Für eine zukunftsfähige Museumslandschaft

Das Thema „Leadership“ spielt in so gut wie allen aktuellen Museumsdiskursen eine zentrale Rolle. Immer wieder wird die besondere Verantwortung der Führungskräfte sowie die Notwendigkeit, ein neues Selbstverständnis sowie neue Strategien zu entwickeln, herausgestellt – eine spannende, wenn auch herausfordernde Aufgabe, in der viele Chancen für eine zukunftsweisende Museumsarbeit liegen.

Festzustellen ist aber auch: Es fehlen Angebote, die Museumsleitungen Raum und Gelegenheit bieten, sich in der notwendigen Intensität mit dem Thema zu beschäftigen, sich über Herangehensweisen, offene Fragen und schwierige Situationen auszutauschen, innovative Ideen zu entwickeln sowie die notwendigen Kompetenzen zu erwerben. Das Projekt Museion²¹˙ das die Alfred Toepfer Stiftung in Kooperation mit dem Deutschen Museumsbund durchführt, leistet hier wichtige Pionierarbeit, an die wir auf regionaler Ebene anknüpfen möchten.

Wir starten...

mit einem Workshop im April 2024 mit 15 Berliner Museumsdirektor*innen und -leitungen (vorbehaltlich der Bewilligung der Fördermittel für das Jahr 2024). Gemeinsam möchten wir über das Thema „Leadership“ ins Gespräch kommen sowie Bedarfe und Formen einer möglichen kontinuierlichen Zusammenarbeit an den Themen ausloten.

Der Workshop wird konzipert und durchgeführt in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Martin Zierold. Er ist Experte für Cultural Leadership, Strategie & Transformation,
Leiter des Instituts für Kultur- und Medienmanagement der HfMT Hamburg sowie Berater, Coach, Podcaster und Autor.